Neuntklässler organisierten Sportspiele für Grundschüler

Externer Inhalt

Beim Anzeigen des Inhaltes werden Daten an www.gesamtschule-suederelbe.de übermittelt.

Schülerinnen und Schüler aus den Sportprofilkursen Jahrgang 9 haben den Grundschülern aus Jahrgang 4 in der dritten Adventswoche einen kurzweiligen und bewegungsfreudigen Vormittag beschert.
Die Stadtteilschüler haben sich dafür einen Geräteparcours aus 8 Stationen ausgedacht, bei dem die jungen Schülerinnen und Schüler ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten ohne dabei jedoch im Konkurrenzdruck zu stehen. Auf unterschiedlich kreative Weise wurde gesprungen, gelaufen oder geworfen. Mit dem Ball musste man Hindernisse umrunden. Die Kinder hatten sichtlich Freude an diesen turbulenten Bewegungsspielen.

Externer Inhalt

Beim Anzeigen des Inhaltes werden Daten an www.gesamtschule-suederelbe.de übermittelt.

Die Neuntklässler haben sich auf diesen Vormittag gründlich vorbereitet. Im Unterricht haben sie den Parcours zuvor mit anderen Schülern getestet und auf Sicherheit und Verletzungsgefahr geachtet.
Als die kleinen Gäste dann in die Halle stürmten, waren die Neuntklässler ganz in ihrem Element. Sie erklärten die Übungen, gingen auf die jüngeren Schüler hilfsbereit ein, feuerten sie an und waren selbst begeistert von ihrer neuen Aufgabe. Sie nahmen ihre Verantwortung sehr ernst und waren stolz darauf, diese Form einer Sportveranstaltung selbst organisieren zu dürfen.
Zur Erfrischung standen Äpfel aus dem Alten Land und Trinken für die Grundschüler bereit.

Fazit: Die Kooperation zwischen den Schulen bereitete großen wie kleinen Schülern viel Freude.

Schulbeteiligung beim Adventsmarkt im Stadtteil

Externer Inhalt

Beim Anzeigen des Inhaltes werden Daten an www.gesamtschule-suederelbe.de übermittelt.

Beim ersten Adventsmarkt in der Rehrstieg Galeria hat sich am Freitag auch unsere Schule mit einem weihnachtlichen Stand beteiligt. IVK Schüler haben, zusammen mit Hochschulabsolventen der Organisation Teach First, orientalisches Gebäck und grünen Tee an die Besucher des Adventsmarktes verkauft. Die Schülerin Maryam hat zusätzlich kleine Basteleien hergestellt, die zum Verkauf standen.

Gleichzeitig wurde auf die Situation von Hossein und seiner Schwester Maryam aufmerksam gemacht. Die Familie ist aus Afghanistan geflohen, weil die Taliban ihre Schwester zwangsverheiraten wollten. Nun droht der Familie die Abschiebung nach Afghanistan, obwohl es landesweit immer noch zu Entführungen, Attentaten und Gewaltverbrechen kommt und Krieg und Terror in Afghanistan an der Tagesordnung sind.

Auszeichnung Gesunde Schule 2015/2016

Anfang Dezember erhielt unsere Schule als eine von 25 Schulen erneut die Auszeichnung „Gesunde Schule“. Festakt im Landesinstitut für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung  nahmen die Lehrerinnen Frau Mills und Frau Jacobs zusammen mit zwei Schülern aus dem Schulsprecherteam die Auszeichnung von Thorsten Altenburg-Hack, Leiter des Amtes für Bildung in der Behörde für Schule und Berufsbildung und Kathrin Herbst, Leiterin der vdek-Landesvertretung und HAG-Vorstandsmitglied, entgegen.
Als Besonderheit wurden diesmal der Mensaausschuss, die Neugestaltung der Pausenhalle und die Zusammenarbeit mit dem Mädchenclub im Stadtteil hervorgehoben.Um den Titel Gesunde Schule zu behalten, muss die Schule in jedem Schuljahr nachweisen, dass sie sich im Bemühen um eine gesunde Schule für Schüler und Lehrer stets weiterentwickelt.

Externer Inhalt

Beim Anzeigen des Inhaltes werden Daten an www.gesamtschule-suederelbe.de übermittelt.

Weihnachtsbasar stimmte auf Adventszeit ein

Externer Inhalt

Beim Anzeigen des Inhaltes werden Daten an www.gesamtschule-suederelbe.de übermittelt.

Am Freitag vor dem 1. Advent wird traditionell die Adventszeit in unserer Schule eröffnet.
Aufgeregte Schüler, emsige Mütter und Väter, Lehrerinnen und Lehrer bauten bereits am Vormittag die Basarstände auf und dekorierten die Pausenaula und Cafeteria.
Gleich mehrere Weihnachtsbäume verbreiten in diesem Jahr weihnachtliche Stimmung in der Schule, die Fenster sind adventlich geschmückt und auch Schülerinnen und Schüler aus anderen Kulturkreisen lernen so unsere Weihnachtstradition kennen.
Eröffnet wurde der Weihnachtsbasar mit der The Young ClassX Unterstufenchor unter der Leitung von Frau Schuldt, am Keyboard begleitet von Herrn Husemann.

Anschließend konnten die Gäste in der Pausenaula an den Basarständen kleine Geschenke erstehen und sich an den Bastelarbeiten der Schülerinnen und Schüler erfreuen. Es gab allerlei Leckereien, in der Cafeteria standen Kaffee und diverse Torten bereit und auch der Würstchenstand vor der Tür fand regen Zuspruch.

Der Wahlpflichtkurs Jg. 7 Musik bot eine Darbietung im Musikraum, ebenso wie einige Schüler, die eine Präsentation über das Leben in Syrien und Afghanistan vorbereitet hatten.

Am Ende des Tages stand fest, es war wieder ein gelungenes Fest und alle Beteiligten sind nun auf die Adventszeit eingestimmt und freuen sich auf Weihnachten.

TONALi 12 Orte – Konzert im BGZ

Externer Inhalt

Beim Anzeigen des Inhaltes werden Daten an www.gesamtschule-suederelbe.de übermittelt.

Nachdem Viktor Soos, Tonali Patenmusiker

unserer Schule bereits im Mai ein Konzert für unsere Schüler in der Aula gab, im Juli dann den mit 5000 Euro dotierten 2. Preis beim renommierten TONALi16 Musikwettbewerb in Hamburg gewann, gab er nun im BGZ ein Klavierkonzert im Rahmen des TONALi-Festivals 12 Orte- / Klassik in deinem Kiez.

An zwölf aufeinander folgenden Tagen geben alle diesjährigen Jung-Musiker ein eigenes Klavierkonzert im Stadtteil ihrer Patenschule. Welche Stücke gespielt werden, wie das Rahmenprogramm aussieht, besprechen und planen sie gemeinsam mit den Schülermanagern ihrer jeweiligen Patenschule.

Viktor Soos traf sich mehrmals mit den Schülermanagern aus der Oberstufe, um diesen Abend zu planen. Der Kartenverkauf, die Organisa

Externer Inhalt

Beim Anzeigen des Inhaltes werden Daten an www.gesamtschule-suederelbe.de übermittelt.

tion im Vorfeld sowie die Moderation des Abends übernahmen unsere Schülermanager. Aber auch Viktor Soos beteiligte sich an der Moderation und kündigte dem Publikum seine Stücke selbst an.

Den Schülermanagern war es gelungen viele junge Mitschüler ins Konzert zu locken, aber auch einige Eltern und Besucher der Kulturtage fanden sich in der Aula des BGZ am Johannisland ein und lauschten dem professionellen Klavierspiel von

Viktor Soos.

Die Schülermanager wollten von Viktor wissen, was er sonst in seiner Freizeit mache und wie er sein Klavierspiel mit dem übrigen Alltag vereinen kann. Hier wurde deutlich, dass Viktor ein leidenschaftlicher Pianist ist und sein Leben ganz der Musik verschrieben hat. Viel Zeit für Freizeit bleibt da nicht. Aber auf der Musikhochschule in Lübeck, die der 20jährige besucht, findet er viele Gleichgesinnte, mit denen er sich auch in der knapp bemessenen Freizeit austauschen kann.

Ergänzt wurde der Abend von unserem Mittel- und Oberstufenchor The Young ClassX, der mehrere Stücke zum Besten gab und das Publikum mit seinem Repertoire ebenfalls überzeugte.

Alles in allem ein gelunger Konzertabend.