Begabtenförderung

An der Stadtteilschule Süderelbe sehen wir es als unsere Aufgabe an, die Begabungen und Talente unserer Schülerinnen und Schüler zu erkennen und zu fördern. Neben dem Unterrichten auf unterschiedlichen Niveaustufen innerhalb der Klasse, bieten wir auch außerhalb des regulären Unterrichts ergänzende Angebote an: 

  • Spezielle Neigungskurse im Wahlunterricht am Nachmittag
  • Begleitung bei der Teilnahme an Wettbewerben
  • Beratung und Begleitung für das Lernen an außerschulischen Lernorte

Auf diese Weise können unsere Schülerinnen und Schüler an Wettbewerben und außerschulischen Angeboten teilnehmen:

Mathematik | Naturwissenschaften | Technik
  • NATEX
  • Matheolympiade
  • Känguru Wettbewerb
  • Daniel Düsentrieb Wettbewerb
Gesellschaft | Politik | Umwelt
  • Internationale Agenda 21-Schule Umweltschule in Europa
  • Gesunde Schule
Sprache | Literatur
  • Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
  • Jugend debattiert
  • Teilnahem an verschiedenen Schreibwettbewerben
Sport
  • Teilnahme an Meisterschaften mit der Schulmannschaft u. Einzelteilnehmern z.B. in den Sportarten Fußball,  Basketball, Leichtathletik, Cross- / Ausdauerlauf
Kultur
  • TONAli
  • Wettbewerb zur Covergestaltung des Schultagebuchs
  • Kulturforum
  • Solisten- und Auswahlensemble The Young ClassX Chor
  • Menschenbilder (Kooperation mit dem Kulturhaus Süderelbe)
Sprachlich-ästethische Bildung
  • KreSch (Kreatives Schreiben)

Unter zur Hilfenahme spezieller Erfassungs- und Beobachtungsbögen können unsere Kolleginnen und Kollegen besondere Fähigkeiten und Leistungen dokumentieren, um Schüler und Eltern zielgerichtet in Bezug auf das Lernen beraten zu können. Daneben besteht bei allen weiteren Fragen die Möglichkeit, sich an die Fachkraft für Begabtenförderung zu wenden. Die Beratungslehrkräfte der Schule führen bei entsprechender Notwendigkeit und in Absprache mit den Eltern Intelligenztestungen durch. In diesem Bereich arbeiten wir eng mit dem Regionalen Bildungs- und Beratungszentrum Süderelbe zusammen.